Erfolgswahrscheinlichkeit bei M&A Transaktionen
(C) of original Image by RichardAtUCT (http://www.flickr.com/photos/richardatuct/)


Sehr geehrte Damen und Herren,

häufig werden wir gefragt: „Werden Sie einen Übernehmer für meine Firma finden? Und: Wie schätzen Sie die Erfolgswahrscheinlichkeit ein?“

Wie überall in der Marktwirtschaft ist der Erfolg eines M&A-Verkaufsprozesses abhängig von Angebot und Nachfrage. Wichtig ist aber vor allem auch die strukturierte und systematische Vorgehensweise. Dazu gehören gründliche Analyse, sorgfältige Recherche und ein attraktives Informationsmemorandum. Bei der diskreten Kontaktaufnahme mit potentiellen Investoren, den Verkaufsgesprächen, der Due Diligence und den finalen Verhandlungen spielen primär sachliche, emotionale und taktische Elemente eine entscheidende Rolle. Gefragt sind hierbei insbesondere sachliche und soziale Kompetenz sowie Verhandlungsgeschick. Wichtig ist ebenfalls die Erfahrung des Beraters. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung bei der erfolgreichen Realisierung von M&A-Transaktionen vorrangig im Mittelstand.

In Nichtkrisenzeiten und bei sorgfältiger Auswahl der Ansprachekandidaten zeigen etwa 10 – 20 % der kontaktierten potentiellen Käufer erstes Interesse. Ca. die Hälfte davon steigt dann in Verhandlungen ein. Mit Unterstützung eines professionellen Beraters liegt nach unseren Erfahrungen die Erfolgswahrscheinlichkeit bei strukturierten M&A-Prozessen bei über 80 %.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Vorweihnachtszeit.

Herzlichst Ihr

Heinz Jäger
Heinz Jäger
- Vorstand -

Projekte
Verkaufsprojekte
Automotive

Mehrere Produktionsbetriebe für Plastikteile im Automotive-Bereich (OEM und Tier 1/2) stehen in Brasilien zum Verkauf. Die Betriebe erreichen jeweils einen Umsatz zwischen 20 und 50 Mio. € bei einer Belegschaft zwischen 100 und 240 Mitarbeiter und verfügen über 30 bis 50 Pressen (bis 1100 t). Die Firmen sind einzeln oder als Paket (5 - 20 Mio. € Umsatz, 180 Pressen, 950 Mitarbeiter) erhältlich.
Projekt 5766A

 
Fassadenhersteller

Europäischer Hersteller von modernen Fassaden für Handelsgalerien, Bürogebäude, Finanzzentren und öffentliche Gebäude mit 13 Mio. € Umsatz sucht nach einem Investor.
Projekt 396285

 
Bushersteller

Mitteleuropäischer Bushersteller mit 15 Mio. € Umsatz, der sich derzeit in der Restrukturierungsphase befindet, sucht nach einem Investor.
Projekt 28844

 
Flughafenbau

Für den Bau eines Flughafens in der Türkei wird ein finanzstarker Partner gesucht. Projektvolumen ca. 500 Mio. €.
Projekt 156822

 
Lebensmittelhandel

Wachsender polnischer Lebensmittelgroßhändler mit 40 Mio. € Umsatz und starken Marken sucht nach einer Nachfolgeregelung.
Projekt 80862

 
Süßwarenproduzent

Mitteleuropäischer Süßigkeitenhersteller (Bonbons, Schokocreme, Dragees) mit 30 Mio. € Umsatz und einem wachsenden Markenportfolio sucht nach einem Investor.
Projekt 172252

 
Haushaltsgeräte

Westeuropäischer Haushaltsgerätehersteller sucht Übernehmer. Umsatz: 100 Mio. €, EBIT > 5 %.
Projekt 97616

 
Verpackungshersteller

Einer der führenden indischen Hersteller von Duplex- und Wellpappen-Verpackungen sucht einen strategischen Investor. Umsatz: 55 Mio. €. Kunden: Nestle, Reckitt Beckinser, Wrigleys Perfetti, Pepsi, Heinz etc.
Projekt 170766a

 
Kühlkettensysteme

Die indische Gesellschaft erstellt Kühlkettenlösungen für verschiedene Branchen. Sie ist ein führender Player im Bereich Kühlungssysteme. Umsatz: ca. 17 Mio. €. Kunden: PepsiCo, Coca Cola, Cargill, Carlsberg India, KFC, McCain etc. Gesucht wird ein Investor für bis zu 100 % der Gesellschaftsanteile.
Projekt 170766b

Kaufprojekte
Callcenter

Callcenter (Incomming - Servicehotlines u.ä.) ab einer Größe von 10 Mio. € Jahresumsatz zwecks Übernahme in Deutschland gesucht.
Projekt 2007B

 
Holding

Deutsche Beteiligungsholding sucht Mehrheitsbeteiligungen in den Branchen Automobil, Konsumgüter, Kunststoff, Maschinenbau und Nischenanbieter in anderen Sektoren in Westeuropa. Der Umsatz des Targets sollte zwischen 20 und 100 Mio. € p.a. liegen.
Projekt 158816

 
Verpackungshersteller

Internationaler Verpackungshersteller sucht Produzenten im Bereich flexibler Verpackungen, Spezialkartons, sowie Etikettierung zur Akquisition ab 10 Mio. € Umsatz.
Projekt 158993X

 
Konsumgüter

Ein führender indischer Konsumgüterproduzent sucht nach Übernahmemöglichkeiten in den Bereichen Haar- und Hauspflege.
Projekt 463414

 
Holding

Westeuropäische Holdinggesellschaft sucht Unternehmen in attraktiven Marktnischen mit einem Jahresumsatz zwischen 20 und 100 Mio. € bei nachhaltig positiver Ertragslage zur Mehrheitsbeteiligung.
Projekt 96915

 
EBIT-Multiplikatoren

Die Multiples sind ein Branchendurchschnitt und werden laufend der Marktentwicklung unter Berücksichtigung von Erfahrungswerten und Marktdaten angepasst. Sie beziehen sich auf den Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT), woraus sich der ungefähre Unternehmenswert im Falle einer Transaktion abschätzen lässt.

Unternehmensgröße
[Umsatz in Mio. €]

< 50

50 - 150

 > 150
Branche Multiplikator
(Trend)
Multiplikator
(Trend)
Multiplikator
(Trend)
IT / Kommunikation 6,9 7,6 8,3
Technische Industrie 5,6 6,2 ↘ 7,4
Chemie / Pharma Industrie 7,4 8,2 8,9
Logistik 5,6 6,5 7,6
Handel 6,6 7,4 8,3
Lebensmittel 6,5 7,2 ↗ 8,0 ↗
Sonstige 5,6 ↘ 6,7 7,2

[Stand: November 2012]

Copyright © 2012 JP Mergers & Finance AG
Am Waldmorgen 25
63512 Hainburg
Telefon: +49 6182 9904-83
E-Mail: Vorstand@JPMergers.com
Vorstand: Dipl.-Kfm. Heinz Jäger
HRB 22655 Amtsgericht Offenbach
Amtsgericht Offenbach